Kategorie-Archiv: HTML5

Metaebene: Früher hieß das Favicon

Touch-Icons auf dem IpadFrüher genügte für Websites das Favicon, eine kleine Grafik, die in Lesezeichenlisten oder Fenstertiteln angezeigt wurde und das Zurechtfinden erleichterte. Heute kann man diese Grafik-Container-Datei aus längst vergangenen Windows-Tagen getrost ignorieren, sie wird durch eine Vielzahl neuer Möglichkeiten abgelöst: Meta-Icons, Apple-Touch-Icons, Windows-Tiles und viele mehr gibt es jetzt.

Das Wichtigste Element im Webdesign ist nun eine PNG-Bitmap-Grafik, die mit rund 200 Pixeln im Quadrat auch auf Retina-Displays oder als größeres Icon schön aussieht (das alte Favicon konnte hier in der Regel nur 32 x 32 Pixel abbilden). Eine genaue Größe muss man nicht einhalten, Weiterlesen

Sachverständige Rauchzeichen im Netz

Startseite der SGB-Website mit großem automatischem Wechselbild

Startseite der SGB-Website mit großen automatischen Wechselbildern

Es brennt! Ob im Notfall wirklich alles reibungslos läuft, prüft ein Technischer Sachverständiger – zum Beispiel das Team der SGB mit ihren Standorten in Weimar und Dresden, für die wir den Auftritt im Internet erstellt haben.

Die SGB führt auch spannende Rauchversuche durch. Dabei wird ein künstlicher Nebel erzeugt, der sich dann wie echter Rauch seinen Weg sucht, allerdings ohne Rückstände und Gerüche. Anschließend wird der Versuch ausgewertet – man weiß dann, ob die Branschutztechnik ihren Zweck erfüllt oder ob zusätzliche Maßnahmen nötig sind. Weiterlesen

Neu gedacht: Brandschutz mit Farbe

Bildschirmfoto SV-Büro MüllenbergSachverständigenbüros haben den Ruf,  dröge und nüchtern zu sein. Ganz genau genommen müssen Sachverständige das auch sein, um ihrer Aufgabe gerecht zu werden. Im Bereich Branschutz gilt das ganz besonders, denn hier geht es im schlimmsten Fall nicht nur um Sachwerte, sondern um Menschenleben.

Dass der Auftritt eines Brandschutzsachverständigenbüros nicht genau so holprig aussehen muss wie das Kompositum selber, haben wir uns als Ziel gesetzt und es auch erreicht.

Für das Büro von Dipl.-Ing. Ulf Müllenberg haben wir uns ordentlich ins Zeug gelegt und eine Website erstellt, die einerseits die nötige Seriosität und Fachkompetenz demonstriert, andererseits aber auch durch eine untypische Frische anspricht. Weiterlesen

Ein Messestand für wandernde Sänger

Ahle Wurscht als kleiner Snack – regionaltypischer geht’s kaum. Ohne diese nordhessische Spezialität wäre der Messestand des Sängerwegs auf der Gesangsmesse chor.com aber bestimmt genau so anziehend gewesen, das präsentierte Thema spiegelte er in jedem Detail wider: Natur zum Durchwandern, so weit das Auge reicht!

Sängerweg-Website

Auch online dieselbe Bildsprache wie Druckmedien und Messestand: klar erkennbar zusammengehörend.

Zugegeben, der Messestand ist nur 2 x 4 Meter groß gewesen – aber gerade deshalb war uns jedes Detail so wichtig. Neben den offensichtlichen und weithin sichtbaren Großformatfotos, die den Messestand eingerahmt haben, bestand das Mobiliar aus einladend abwechslunsgreichen Baumstümpfen, Ästen, Zweigen und naturbelassenen Holzbohlen. Weiterlesen

Von und mit anderen Kulturen lernen

Cross-Cultural-Assist-LogoIn unserem Alltag begegnet und kulturelle Vielfalt bereits täglich. Oft bemerken wir sie nicht, so normal ist sie für uns geworden. In vielen Situationen stoßen die Bräuche und Kulturen unterschiedlicher Länder jedoch aufeinander und sorgen durch Unverständnis zumindest für »verzögernde Denkpausen«.

Im wirtschaftlichen Bereich kann der Erfolg international agierender Firmen durch das Aufeinanderstoßen verschiedener Umgangs- und Handhabungsformen große Probleme verursachen. Hier setzten Trainer für interkulturelle Schulungen an und helfen, Cross-Cultural-Assist-Webseitediese unterschiedlichen Denkweisen einerseits zu beseitigen, andererseits aber auch ein Verständnis für andere Kulturen aufzubauen.

Wir haben für Cross-Cultural Assist – ein Angebot langjährig erfahrener Trainer, die diese interkulturellen Lösungen erarbeiten – einerseits ein Corporate Design entwickelt, andererseits auch einen zugehörigen kompakten Internetauftritt gestaltet.

Das Logo ist einfach gehalten, aber sehr symbolhaft: Das Vermittlungsmedium (nicht nur) unterschiedlicher Kulturen schlechthin ist die Sprache, und das international verständlichste Symbol dafür die Sprechblase. Weiterlesen

Social-Media-Landebahn

Ausschnitt Sozialmedien-EinstiegsseiteVerschleiernde Hotlines und mit Pflichtfeldern gespickte Kontaktformulare erhitzen nicht selten die Gemüter, der Blick ins Impressum eines Internetauftritts ist daher beinahe zur Gewohnheit geworden.

Knifflig wird es bei den sozialen Medien: Profile bei Facebook, Twitter, Xing etc. pp. bieten viele Vorteile, doch auch hier schlägt die Impressumspflicht zu (wahrscheinlich – eine weitere rechtliche Grauzone im Netz).

In diesen Profilen einen Link zur eigenen Anbieterkennzeichnung zu setzen ist quasi Standard geworden, und somit landet der interessierte Social-Media-Surfer knallhart auf der formalen Unterseite eines ansonsten aufwändig gestalteten Internetauftritts.

Zielgruppenoptimierte »Landing Page«

Facebook-Infofeld BildschirmfotoBesucher eines Social-Media-Profils kommen mit anderem Vorwissen auf die eigene Website als beispielsweise Suchmaschinennutzer. Um beide Welten zu verbinden, gestaltet sich die ideale Einstiegsseite also anders als die Startseite und (ganz besonders) das Impressum.

Weiterlesen

Designers Spielwiese – Pokalmanufaktur

Logo-Ausschnitt Pokalmanufaktur
Es gibt für einen Designer nichts Interessanteres, als wasserstrahlgeschnittenes Glas, fein gebürstete Metalle, lasergravierte Kunststoffe, über fotobelichtete Schablonen sandgestrahlte Oberflächen, vollautomatisch optisch vermessene und präzise gefräste Werkstücke – eine Spielwiese der Materialbearbeitung, die unendliche Möglichkeiten der kreativen Umsetzung bietet.

Die Pokalmanufaktur in Weimar verfügt über diese Spielwiese auf etwa 3000 qm Hallenfläche und fertigt hier ausgefallene Sonderanfertigungen aus dem Bereich der Pokale und Trophäen. Weiterlesen