Kürbisse in der Öffentlichkeit

CUerbis-Delicti-Ausstellung 2014Privates und Berufliches soll man ja möglichst nicht vermischen. Nun ist es dennoch passiert, die Handzettel für die Vernissage des privaten Fotografieprojekts »Cuerbis Delicti« sind gedruckt, entstanden sind sie in unserem Büro.

Cuerbis Delicti zeigt erstmals in einer Ausstellung Fotos mit Halloween-Bezug – nämlich mit Kürbislaternen als Hauptfiguren – aus drei Jahren Fotografiearbeit. Im Rahmen einer Vernissage, die passenderweise am Wochenende vor Halloween stattfindet, werden auch neue Fotos gezeigt, die bisher noch nirgends veröffentlicht wurden.

„Kürbisse in der Öffentlichkeit“ weiterlesen

Eintrittskarten mit Differenzen

Ensemble-Grandisinvolto-EintrittskartenKleine Chöre bieten oftmals Gesang dar, der an Professionalität kaum zu überbieten ist – das hat einfache Gründe: Leidenschaftliche Sänger, die ihr Programm selber ausarbeiten, es akribisch üben und mit Perfektion vortragen, bieten einfach einen besonderen Musikgenuss.

Das Ensemble Grandisinvolto aus Kassel und Umgebung ist einer dieser Chöre. Die zwölf chorerfahrenen Frauen und Männer haben sich in ihrem Ensemble weder auf einen Stil, noch auf eine Epoche festgelegt.

Wir entwarfen für das Ensemble Grandisinvolto neben Plakaten und Handzetteln auch vier verschiedene Eintrittskarten „Eintrittskarten mit Differenzen“ weiterlesen

Der erste Eindruck – Visitenkarten

Uni-KS-VKVisitenkarten sollen in erster Linie informieren, doch auch der erste Eindruck soll ein guter sein – vor der Lektüre aller geschriebenen Informationen. Bei unseren Visitenkarten für die Universität Kassel blieb wenig Platz für aufwändige Gestaltung, immerhin waren je Seite zehn Zeilen Text unterzubringen – einmal deutsch, einmal englisch.

Dennoch stimmt das Gesamtbild: Das Logo der Uni Kassel steht auf Höhe der Anschrift, der Name der jeweiligen Person ist mit einem Akzent in der Uni-Hausfarbe am Rand hervorgehoben. Der Rest bleibt weiß, der Lesbarkeit und sauberen Gliederung wegen.

A cappella plakatiert

Handzettel Grandis 2014Es ist soweit: Endlich kamen wieder tausende Handzettel für den nächsten Auftritt des grandisinvoltochors im Februar 2014 an. Der Chor ist einer von Dreien, den die Sängerin und Gesangspädagogin Martje Grandis (aus Vellmar bei Kassel) zusammen mit einem Schulungs- und Sologesangs-Angebot unter der übergreifenden markenparallelen Bezeichnung grandisinvolto leitet.

Seit einigen Jahren versorgen wir grandisinvolto regelmäßig mit Entwürfen für gedruckte Medien wie Plakate, Handzettel, Aufkleber oder Postkarten und pflegen das Online-Angebot.

„A cappella plakatiert“ weiterlesen

Motive zum Sammeln und Benutzen

Postkarte Maletz In beinahe jeder Bar, jedem Restaurant und jeder Disco stapeln sich Gratispostkarten und warten darauf, mitgenommen zu werden. Die Pappkarten (mit mal mehr, mal minder kreativen Motiven) sind der Renner unter den weit gestreuten Werbemitteln. Meistens werden sie dann für kleine Grußbotschaften genutzt, als Notizzettel oder sie werden einfach gesammelt.

Für die Firma Maletz in Weimar und ihre Marke Pokalkönig haben wiPostkarte Pokalkönigr nun zwei Gratispostkarten entworfen, deren Vorderseite ein schönes Motiv ziert, ohne störendes Beiwerk wie gezwungen-witzige Sprüche oder störende Logos. Die Rückseite bietet viel Platz für eigene Beschriftungen – immerhin sollen die Karten genutzt werden und nicht mit anderer Werbung im Papierkorb landen. Die Serie wird mit weiteren Motiven fortgesetzt.

Global eingebunden

Globus Campus-TitelWir freuen uns, dass unser Logo für das Fachgebiet internationale und intergesellschaftliche Beziehungen der Universität Kassel nun auch zwei Buchtitel ziert. Der stilisiert gezeichnete Globus ist seit Anfang 2012 Bestandteil der neuen CI für das Fachgebiet und wird für analoge und digitale Veröffentlichungen verwendet.

Die Bücher Arbeit in globaler Perspektive und Sozialpolitik in globaler Perspektive sind im Campus-Verlag erschienen.

Die Reihe wird mit weiteren Büchern fortgesetzt.

Blauer Engel, fast weiß

Vorderseite Recyclingpapier-InfoMit der neuen CI unseres Büros flatterte kistenweise neues Papier ins Haus, größtenteils unbedruckt, damit wir Ihnen schöne Dinge schreiben können – über unsere neue Hausfarbe Cyan berichteten wir bereits.

Allerlei Mappen, Faltblätter und Prospekte, Briefpapier und Visitenkarten haben wir vollständig auf Recyclingpapier gedruckt, das die Kriterien des Blauen Umweltengels erfüllt und somit ausgesprochen umweltfreundlich ist – und fast weiß, denn Recyclingpapier höchster Qualität erkennen Sie nur nach genauem Hinsehen als solches.

„Blauer Engel, fast weiß“ weiterlesen

Kupferphthalocyanin – Sonderfarben-Psychologie

Cyanfarbene GeschäftspapiereSie müssen das nicht aussprechen können – obwohl Sie tagtäglich damit zu tun haben. Kupferphthalocyanin ist ein ungiftiger blauer Feststoff und das Hauptfarbpigment des Druck-Cyan. Es wird also, mit Magenta, Gelb und Schwarz gemischt, im Vierfarbdruck (Sie haben’s bestimmt schon mal gehört: alt Euro- oder neu ISO-Skala) in beinahe jeder Druckerei zu bunten Dingen verarbeitet.

Kupferphthalocyanin, Cyan, ist außerdem unsere neue plakativ-auffällige Hausfarbe, wie Sie an diesem Weblog und unserer Büro-Website sehen, oder an unseren neuen Geschäftspapieren.

„Kupferphthalocyanin – Sonderfarben-Psychologie“ weiterlesen

»Excellence in Teaching« im Zickzack-Falz

GPE-Flyer DetailZickzack-gefalzt – oder genauer: im Dreibruch-Leporello-Falz – informiert das neue Faltblatt über den Master-Studiengang »Global Political Economy« an der Universität Kassel. Interessierte Studenten aus aller Welt werden eingeladen, ihr Studium in diesem Bereich der Gesellschaftswissenschaften fortzuführen.

Neben der sinnvollen Gliederung der englischsprachigen Texte und der allgemeinen Gestaltung unterstützen unGPE-Flyer offensere Fotografien des Uni-Campus die Informationen inhaltlich und vermitteln einen angenehmen, einladenden Eindruck des Studienumfelds.

Klassisch auf schwerem 250-Gramm-Papier gedruckt und als internetoptimiertes PDF geben wir der Universität Kassel dieses Faltblatt an die Hand, um für diesen mit dem »Excellence-in-Teaching«-Award ausgezeichneten Studiengang weltweit neue Studenten zu gewinnen.

Foliencover – eine Firma neu verpackt

Foliencover hebt sich von anderen Folierungsfirmen durch ein breiteres Leistungsspektrum und viele gewerbliche und öffentliche Kunden ab – man beklebt dort also nicht nur Autos, sondern bietet das gesamte Spektrum der Werbetechnik an, mit langjähriger Erfahrung, einem modernen Maschinenpark und zeitgemäßen Fertigungsmethoden.

Entsprechend handwerklich-erwachsen sollte das neue Gesicht der Firma aussehen, aber auch die muntere Haltung Neuem gegenüber widerspiegeln. Wir entwickelten also ein Logo, das den Firmennamen – somit das Leistungsangebot „Foliencover – eine Firma neu verpackt“ weiterlesen