Stressfrei mit Bus und Bahn

In zwei Artikeln in der Zeitschrift Der Nahverkehr, dem offiziellen Organ des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), erklären wir unser Designkonzept »Leitmarke«, das an vielen Stellen die Informationsvermittlung im Nahverkehr vereinfacht und Hemmschwellen bei Nicht- und Gelegenheitsnutzern senkt.

DNV-Titel
Der erste Artikel Stressfreier Zugang zum Nahverkehr (Ausgabe 7-8/2012) beschreibt den »Empfangspunkt«, eine Designstudie zu einer Informationsstele, die technisch zeitgemäß und gestalterisch in vielerlei Hinsicht optimiert wurde. So steht einerseits die Darstellung von Informationen im Vordergrund, andererseits aber auch die radikale Verkörperung des Einfachen für Rationalität, Ordnung und Verständlichkeit.

Der zweite Artikel Einfach fahren mit Leitmarke (Ausgabe 6/2013) beschreibt den Kern des Designkonzepts, die »Leitmarke«. Sie entwertet – gestaltet als einfacher Notizzettel – technisch aufwändige E-Ticket-Systeme, bietet Kooperationsmöglichkeiten mit der lokalen DNV-ArtikelWirtschaft und macht die Fahrt mit Bus und Bahn so einfach wie eine Taxifahrt.

Das gesamte Konzept setzt einen Kontrapunkt zu immer aufwändiger werdenden technischen Lösungen auf Kundenseite, entwertet die bisherige unübersichtliche Informationsfülle und entlastet den Kunden bei seiner Teilhabe am örtlich differenzierten sozialen Leben.

Mehr Infos und Abbildungen: Die Leitmarke auf unserer Büro-Website.